Freitag, 8. März 2019
Only Swiss Show | All-Over-The-Genres-Kind-Of-Jazz, R'n'B, Hip-Hop

Kamasi Washington  US

Price: 
49.-
Price presales: 
45.-
Doors: 
20:00

Kombi-Ticket "Rock'n'Sleep" (Konzerttickets + Übernachtung + Frühstück) gültig für dieses Konzert

For fans of: BADBADNOTGOOD, Kendrick Lamar, Flying Lotus, Thundercat

Kamasi Washington, geboren und aufgewachsen in Los Angeles, seines Zeichens Multiinstrumentalist, Saxophonist, Komponist und Dirigent kommt mit seinem im Sommer 2018 erschienen zweiten Studio-Album « Heaven and Earth » ins Fri-Son. Als Washington 2015 sein von den Kritikern frenetisch gefeiertes Debut-Album « Epic » veröffentlichte, hatte er bereits mit zahlreichen namhaften Künstlern gearbeitet, darunter so illustre Namen wie Kendrick Lamar, John Legend, Snoop Dog oder Run The Jewels.

« The Epic » gilt als Meisterleistung, brachte ihm einen « American Music Prize «  ein und machte Kamasi Washington zur Leaderfigur eine ganzen Generation progressiver, der Improvisation zugewandter Musiker. In seiner Musik überwindet er die traditionelle Definition des Begriffs Jazz, indem er stilvoll Elemente aus Hip-Hop, klassischer Musik und R’n’B mischt. 

Nach dem Erfolg von « The Epic » kehrte er also 2018 mit seinem zweiten Album zurück: « Heaven und Earth », ein episches Werk von 2.5h Länge, erschien am 22. Juni 2018 - wiederum zum Gefallen der Kritik. Auf « Heaven and Earth » honoriert Kamasi Washington die Tradition des Jazz und definiert sie gleichzeitig ganz neu. Er verbindet geschickt die Alltagsrealität mit kosmischen Themen und mischt Genres, um eine Brücke zwischen historischem Jazz und aktuellen Musiktrends zu bilden. Es gelingt ihm, der Jazzmusik eine Austrahlung und eine Anziehungskraft zu vermitteln, die über dessen Insiderpublikum hinausreicht. Kamasi Washington spielte in Coachella, Glastonbury und anderen weltbekannten Festivals und wurde vom Magazin A&E als « der, der am nächsten zu einem Rockstar der Jazz kommt » bezeichnet. Mit seiner Virtuosität ist es ihm gelungen, den Jazz für ein Publikum ausserhalb seines angestammten Publikums zu öffnen. 

“Hallelujah! A new classic of spiritual jazz” - Mojo (Heaven and Earth - Album of the Year 2018)

 

Hier könnt ihr "Heaven and Earth" entdecken: